Groß Buchwald erhält ein „Bürgerhaus“

Seit die letzte Gaststätte in Groß Buchwald geschlossen wurde, bemühten sich die Gemeindevertreter um einen Ersatzraum.

Jetzt, nachdem einige Hürden genommen wurden, haben wir den Bauantrag für eine Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses beim Kreis eingereicht.

Ansicht der Erweiterung

Lageplan

Auch das LLUR – AktivRegionMittelholstein- war für uns aktiv. Ein Zuwendungsbescheid von bis zu 55 % der Erstellungskosten, höchstens 79.500,–€, liegt vor.

Den jetzigen Kinderspielplatz müssen wir leider zum Rentnerwohnheim verlegen. Die Eltern und alle Interessierten werden noch zu einer gesonderten Planung und einem Arbeitseinsatz eingeladen.

Wir freuen uns auf die Einweihungsfeier mit allen Bürgern.

Bürgerentscheid: das Ergebnis

Am 18.09.2011 fand in den Gemeinden Groß Buchwald und Negenharrie ein Bürgerentscheid darüber statt, ob zwischen den beiden Gemeinden ein Windparkeignungsgebiet ausgewiesen werden soll.

Abstimmungsergebnis:

 Gemeinde

 

 Abstimmungs-

berechtigte

 abgegebene

Stimmen

 Abstimmungs-

beteiligung

 gültige

Stimmen

 Ja

 

 Nein

 

 Groß Buchwald  301

 

 258  85,7%  258  123  135
 Negenharrie  286  233  81,5%  231  85  146

Bürgerentscheid über den geplanten Windpark

Am 18. September 2011 findet in den Gemeinden Groß Buchwald und Negenharrie ein Bürgerentscheid darüber statt, ob zwischen den beiden Gemeinden ein Windparkeignungsgebiet ausgewiesen werden soll.

Abstimmungsberechtigte, die aus wichtigen Gründen nicht persönlich zur Abstimmung am 18. September 2011 im Abstimmungslokal ihrer Gemeinde erscheinen können, haben die Möglichkeit per Briefabstimmung von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen. Die Abstimmungsscheine einschließlich der Briefabstimmungsunterlagen können ab dem 15. August 2011 beim Amt Bordesholm beantragt werden. Der dazu erforderliche Antrag kann dann unter www.bordesholm.de online ausgefüllt und abgeschickt oder wahlweise als PDF-Dokument heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10